26. September 2022

rennsport.news

Aktuelle News zu Formel 1, DTM & Motorrad

Verstappen vor Formel-1-Qualifikation Schnellster in Bahrain

Formel-1-Weltmeister Max Verstappen hat sich die Bestzeit im Abschlusstraining zum Grand Prix von Bahrain gesichert.

Der 24-jährige Niederländer setzte sich in der Steinwüste von Sakhir in 1:32,544 Minuten an die Spitze. Red-Bull-Mann Verstappen hatte sich schon tags zuvor die erste Tagesbestzeit der neuen Saison geholt.

Charles Leclerc im Ferrari und der zweite Red-Bull-Fahrer Sergio Perez landeten direkt dahinter. Rekordweltmeister Lewis Hamilton im Mercedes wurde Sechster, Haas-Fahrer Mick Schumacher 14. Nico Hülkenberg im Aston Martin schloss die letzte Einheit vor der Startplatzjagd auf Rang zwölf ab. Der Rheinländer ersetzt Sebastian Vettel, der nach einem positiven Corona-Test fehlt.

Das Abschlusstraining besitzt aber nur bedingt Aussagekraft, da es bei Tageslicht stattgefunden hat. Die Qualifikation und der Grand Prix am Sonntag (16.00 Uhr MEZ/Sky) beginnen bei Sonnenuntergang und enden in der Nacht. Dadurch werden die Reifen anders beansprucht. Die Fahrer hatten auch am Samstag noch viel mit den komplett überholten Autos zu kämpfen.