25. Oktober 2021

rennsport.news

Aktuelle News zu Formel 1, DTM & Motorrad

Schrötter auf Platz neun – Spanier Fernandez siegt

Der deutsche Motorradpilot Marcel Schrötter hat beim Grand Prix der Niederlande Platz neun belegt.

Der 28 Jahre alte Landsberger musste sich in Assen nach einem schwachen Qualifying erneut durch das Feld kämpfen, machte aber im Laufe des Rennens immerhin fünf Positionen gut. Schrötter festigte dadurch seinen sechsten Platz im Gesamtklassement der Moto2-WM.

Der Spanier Raul Fernandez gewann das Rennen in den Niederlanden. Der Australier Remy Gardner wurde Zweiter und verteidigte damit seine Führung im Gesamtklassement. Als Dritter komplettierte Augusto Fernandez aus Spanien das Podium beim finalen Rennen vor der Sommerpause.

In der Klasse Moto3 siegte Honda-Pilot Dennis Foggia aus Italien. Die Motorrad-Weltmeisterschaft wird Anfang August mit den Läufen im österreichschen Spielberg fortgesetzt.