1. Oktober 2022

rennsport.news

Aktuelle News zu Formel 1, DTM & Motorrad

Neuer Rennwagen von Champion Verstappen am 9. Februar

Weltmeister Max Verstappen wird mit Red Bull auch bei den Präsentationen der neuen Formel-1-Autos der Erste sein.

Der Rennstall wird den RB18 für die Saison in diesen Jahr am 9. Februar online vorstellen, gab das Team mit Sitz im englischen Milton Keynes bekannt. Verstappens neuer Wagen wird nicht mehr seine persönliche Startnummer 33, sondern die Nummer 1 für den Titelverteidiger tragen.

Einen Tag nach Red Bull wird Aston Martin mit dem viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel seinen Wagen für die neue Saison veröffentlichen. Mercedes hat die Vorstellung des neuen Silberpfeils für den 18. Februar angesetzt.

Auch wenn der entthronte Lewis Hamilton sich seit dem bitteren Finale der vergangenen Saison nicht mehr öffentlich zu Wort gemeldet hat, ist davon auszugehen, dass der mittlerweile 37 Jahre alte siebenmalige Weltmeister seinen Vertrag beim deutschen Werksteam erfüllt, weitermacht und den achten Titel in Angriff nimmt. An seiner Seite wird in diesem Jahr Landsmann und Neuzugang George Russell fahren.

Die ersten Testfahrten mit den diesmal komplett neu entwickelten Autos nach einer massiven Regelreform sind vom 23. bis 25. Februar auf dem Grand-Prix-Kurs bei Barcelona geplant, danach können die Teams die Wagen noch mal vom 10. bis 12. März in Bahrain abstimmen. Die Fahrer-Duos teilen sich die Testtage jeweils zur Hälfte auf, ehe in der Wüste von Sakhir die diesjährige Rekordsaison mit insgesamt 23 Rennen am 20. März beginnt.