23. Mai 2022

rennsport.news

Aktuelle News zu Formel 1, DTM & Motorrad

Leclerc Schnellster in Barcelona – Vettel auf Rang sechs

Ferrari-Pilot Charles Leclerc hat sich bei den Formel-1-Testfahrten in Barcelona die Bestzeit des zweiten Tages gesichert. Der Monegasse drehte auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya in 1:19,689 Minuten die schnellste Runde.

Direkt dahinter landeten Alpha-Tauri-Pilot Pierre Gasly und Daniel Ricciardo von McLaren. Sebastian Vettel verzeichnete in seinem Aston Martin die sechstschnellste Zeit. Rekordweltmeister Lewis Hamilton landete im Mercedes ganz hinten nur auf Platz 16. Die Rundenzeiten bei diesen inoffiziellen Tests besitzen aber kaum Aussagekraft.

Nach einem Schaden am Unterboden seines Haas tags zuvor konnte Mick Schumacher nun ein ordentliches Programm auf dem Kurs in Spanien absolvieren. Der 22-Jährige wurde zwar nur 13. im Zeit-Tableau, drehte aber 66 Runden. Am Mittwoch waren es bei seiner Arbeitsteilung mit dem Russen Nikita Masepin nur 23 Umläufe gewesen. Masepin hatte am Donnerstag wieder Pech, als ihn eine defekte Benzinpumpe ausbremste.