26. September 2022

rennsport.news

Aktuelle News zu Formel 1, DTM & Motorrad

Frachtflugzeug defekt: Trainings-Freitag der MotoGP entfällt

Beim Motorrad-Grand-Prix von Argentinien wird es am Freitag keinen Trainingsbetrieb geben. MotoGP-Rechteinhaber Dorna musste den Zeitplan anpassen, weil eines von fünf Frachtflugzeugen mit einem Defekt in Kenia gestrandet war, hieß es auf der MotoGP-Homepage.

Das betroffene Flugzeug transportierte Material von Teams aus der MotoGP, Moto2 und Moto3 von Indonesien, wo der vergangenen Grand Prix stattgefunden hatte, nach Argentinien. Erst am Freitag soll die Fracht in Argentinien eintreffen. Der normale Zeitplan ist aus diesem Grund nicht mehr umsetzbar und musste auf zwei Tage komprimiert werden. Am Samstag haben die Piloten der MotoGP drei Trainings, bevor in den Qualifyings die Startaufstellung für die Rennen am Sonntag ausgefahren wird. Die Startzeiten der Rennen mussten nicht geändert werden.