24. Juli 2021

rennsport.news

Aktuelle News zu Formel 1, DTM & Motorrad

Brivio neuer Renndirektor bei Alpine F1 Team

Der Italiener Davide Brivio wird neuer Renndirektor beim Formel-1-Team Alpine. Der Rennstall, der bis zum Ende des vergangenen Jahres noch Renault hieß, verkündete die Verpflichtung des bisherigen MotoGP-Teammanagers von Suzuki.

Brivio verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Motorrad-WM und wird beim Werksteam aus Frankreich künftig dem Geschäftsführer Laurent Rossi berichten.

Alpine ist eine französische Sportwagenmarke, die seit den 1970er Jahren zu Renault gehört. Der neue Formel-1-Wagen soll in den Farben der französischen Trikolore – rot, weiß und blau – lackiert sein.