9. Dezember 2021

rennsport.news

Aktuelle News zu Formel 1, DTM & Motorrad

Alle Cockpits der Formel 1 für 2022 vergeben

Nichts geht mehr. Als erster Chinese bekommt Guanyu Zhou ein Formel-1-Stammcockpit. Er ersetzt 2022 bei Alfa Romeo den Italiener Antonio Giovinazzi. In Sebastian Vettel und Mick Schumacher sind in der kommenden Saison weiter zwei Deutsche am Start.

MERCEDES: Lewis Hamilton (36) hat sich für zwei weitere Jahre ans Team gebunden. George Russell (23) ersetzt Valtteri Bottas.

RED BULL: Max Verstappens (24) Vertrag läuft noch bis Ende 2023. Sergio Perez (31) darf 2022 bleiben.

MCLAREN: Auch im kommenden Jahr bilden Daniel Ricciardo (32) und Lando Norris (22) das Fahrerduo.

FERRARI: Charles Leclerc (24) steht bei der Scuderia bis 2024 unter Vertrag. Sein Teamkollege bleibt Carlos Sainz (27).

ALPINE: Fernando Alonso (40) hat auch für 2022 unterschrieben. Esteban Ocon (25) hat sogar bis Ende 2024 verlängert.

ALPHA TAURI: Das Schwesterteam von Red Bull setzt auch im nächsten Jahr auf Pierre Gasly (25) und Yuki Tsunoda (21).

ASTON MARTIN: Sebastian Vettel (34) geht in seine zweite Saison mit dem Team. Auch Lance Stroll (23) behält sein Cockpit.

WILLIAMS: George Russell wird zu Mercedes befördert. Für ihn rückt Alexander Albon (25) an die Seite von Nicholas Latifi (26).

ALFA ROMEO: Antonio Giovinazzi (27) muss für Guanyu Zhou (22) weichen. Valtteri Bottas (32) ersetzt Kimi Räikkönen (42).

HAAS: Mick Schumacher (22) und Nikita Masepin (22) fahren auch in ihrem zweiten Formel-1-Jahr gemeinsam beim US-Rennstall.